Jugendkunstschule Wangen
Herzlich Willkommen


Sie finden die Jugendkunstschule im
GEG- Gebäude
Bahnhofplatz 2
Wangen im Allgäu
In der Verlängerung der Jugendmusikschule!



An den 4 Adventssamstagen (26.12./ 03.12./ 10.12./ 17.12.) steht neben der Stadtkirche St. Martin ein Zelt der JUKS. Sie können Ihre Kinder dorthin bringen, während Sie in Ruhe Weihnachtseinkäufe erledigen und über den Weihnachtsmarkt bummeln. Ihre Kinder dürfen sich währenddessen kreativ beschäftigen.

Uhrzeit: 11-13 Uhr (geänderte Uhrzeit!)

Kostenbeitrag; 3,00€/ Vormittag, der Kurs wird von der Leistungsgemeinschaft Handel und Gewerbe, Wangen gesponsert. 




Vernetzung bringt's
Weiterlesen...

Weiterlesen...















Weiterlesen...Weiterlesen...Weiterlesen...









In einer Kooperation der Jugendkunstschule Wangen, der Freien Schule Allgäu (FSA) und dem Zugehenden Sozialdienst der Stadt Wangen konnten wir 2014 über das Förderbündnis „Kultur macht stark“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Bundesverbandes Bildender Künstler eine Idee für ein halbjähriges Kunstprojekt einreichen.
Das Programm fördert lokale Bündnisse von Vereinen/Institutionen/Einrichtungen, die vor Ort außerschulische kulturelle Bildungsmaßnahmen durchführen und sich zu einem Bündnis für Bildung zusammenschließen. Mit Hilfe professioneller bildender Künstlerinnen und Künstler können Kinder und Jugendliche , denen der Zugang zu Kunst und Kultur nur eingeschränkt möglich ist, ihre Kreativität erleben.
Unser Konzept wurde von der Jury nun für förderwürdig befunden und wird für ein halbes Jahr voll finanziert.
Das Projekt „Kunst verbindet grenzenlos“ ist ein freiwilliges außerschulisches Kunstangebot für max. 12 Schüler der Klasse 1-2 der FSA und Grundschülern aus anderen Wangener Schulen mit Migrationshintergrund.
Während der Schulzeit, Mittwochnachmittags von 14.00 – 16.00 Uhr, werden wir im Kunstraum der Freien Schule Allgäu arbeiten. In Einzel- und Gruppenarbeit setzen wir uns mit alters- und zielgruppenangepassten Themen künstlerisch auseinander: Familie, Freunde, Herkunft, Alltag und Hobbys, Schule, Wünsche, Zukunftspläne, Lieblingstiere und Lieblingsbeschäftigungen.
Dabei wird der Schwerpunkt auf dem Kennenlernen und Ausprobieren möglichst vielfältiger Materialien und künstlerischen Techniken liegen, die für beide Kindergruppen eine neue Erfahrung darstellen. Jedes Einzelprojekt werden wir mit einer gemeinsamen Werkbesprechung, das Gesamtprojekt zum Sommerfest mit einer kleinen Ausstellung beenden.

Für die Schüler der Klasse 1 und 2 der Freien Schule Allgäu bietet der Kurs ein freiwilliges Zusatzangebot im Bereich Bildende Kunst außerhalb ihres Klassenverbandes.
Durch den ganz praktischen Schwerpunkt bilden Sprachschwierigkeiten keine so
Durch den ganz praktischen Schwerpunkt bilden Sprachschwierigkeiten keine so großen Barrieren wie im täglichen Schulunterricht, und so können speziell Kinder mit Migrationshintergrund sich durch künstlerische Erfolgserlebnisse neu und nachhaltig positiv, selbstbewusst und selbstwirksam erleben.
Neue soziale Beziehungen können mit beidseitigem Gewinn entstehen.
Die Jugendkunstschule Wangen e.V. als Veranstalter gewährleistet die Organisation und Abwicklung des Projektes. Die Freie Schule Allgäu ist der "Gastgeber" zur Durchführung des Projektes. Sie befindet sich in räumlicher Nähe zum Wohnort vieler Kinder mit Migrationshintergrund. Der Zugehende Sozialdienst der Stadt Wangen vermittelt und betreut den Kontakt zu den örtlichen Familien mit Migrationshintergrund.
Die Dozentin Nicole Dinand kann durch über 20jährige eigene künstlerische Tätigkeit und durch zehn Jahre Erfahrung mit kunstpädagogischer Projektarbeit an Schulen und Institutionen mit Kindern und Erwachsenen auf umfassende Technik- und Materialkenntnis zurückgreifen.
Die Dozentin Nicole Dinand kann durch über 20jährige eigene künstlerische Tätigkeit und durch zehn Jahre Erfahrung mit kunstpädagogischer Projektarbeit an Schulen und Institutionen mit Kindern und Erwachsenen auf umfassende Technik- und Materialkenntnis zurückgreifen.
Weiterführende Infos unter:
www.buendnisse-fuer-bildung.de
www.bbk-bundesverband.de
www.freieschuleallgaeu.de
www.nicole-dinand.de


Kindergeburtstag in der Juks
Die Jugendkunstschule Wangen bietet Kindern die Möglichkeit, einen unvergesslichen Geburtstag zu feiern. Dazu stellen wir unsere Räume zur Verfügung und erstellen in Absprache mit den Eltern ein ganz individuelles, auf das Geburtstagskind maßgeschneidertes, zweistündiges Geburtstagsprogramm, in dem sich natürlich alles um Kunst, Malen und das kreative Gestalten dreht.
Unsere Räume bieten gut Platz für 8-10 Kinder.
Die Kosten für alle anfallenden Materialien (Farbe, Leinwand, Papier, usw.), ein Getränk und Dozent der Juks bertragen 120,- €.

Zwergengruppe
Für Kleinkinder ab zwei Jahren
Termin: 1 Stunde wöchentlich,
Wochentag und Dauer nach Absprache
Unterrichtsentgelt: 28,00 €/mtl. (einschl. Material)
Max. 5 Kinder
Interessierte rufen bitte direkt in der Jugendkunstschule an!